Skip to main content

Wir sind ein deutsches Testportal – Wir machen den Seidenschlafsack Test.

Ein Seidenschlafsack, das Luxusgut unter den Schlafsäcken? In unserem Schlafsack Test haben wir für Sie die hochwertigeren Schlafsäcke getestet. Sie fragen sich: „was macht den Seidenschlafsack so besonders?“ Wir von schlafsack-tester liefern die Antwort in unserem Seidenschlafsack Test.

123
Seide Seide Seide
Modell Brave Era 100% Mulberry SeideSemptec Schlafsack Seide: Seidenschlafsack aus 100% Habotai-SeideCocoon Anti-Mücken Seidenschlafsack
Preis

91,28 € 92,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

96.75%

"Seide unschlagbar"

84.75%

"Solide"

88.75%

"Seidenschlaf "

Bewertung
Material100% Seide100% Seide100% Seide
Füllungkeinekeine-
Packmaß-22 x 12-
Gewicht170g148g160g
Größe220 cm x 85cm-218 x 90cm
Wasserabweisend
Preis

91,28 € 92,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszum AngebotDetailszum AngebotDetailszum Angebot

Was ist Seide?

Seide ist ein tierischer Faserstoff. Sie wird aus den Kokons der Seidenraupe gewonnen, welche die Larve des Seidenspinners ist. Seide ist die einzige in der Natur vorkommende Endlos-Faser. Sie besteht zum größten Teil aus Protein. Ursprünglich kommt die Seide aus China und war eine wichtige Handelsware. Neben China wird die Seide heute auch in Japan und Indien produziert.

Die Herstellung von Seide

Die meisten Seidenraupen ernähren sich von den Blättern des Maulbeerenbaumes,weshlab auch oft von Maulbeerseide gesprochen wird. Allerdings gibt es auch Seidenraupen die sich von Eichenblättern ernähren. Will man jedoch Qualitätsseide erhalten, muss mann die Seidenraupen unter besonderen Umständen aufziehen.Seidenschlafsack Test

Die Raupen verpuppen sich. Dabei wird Seide in speziellen Drüßen im Maul produziert. Die Seidenraupe fertigt dabei in großen Schlaufen und bis zu 300.000 Windungen den Seidenkokon. Um zu verhindern, dass die Rape den Kokon aufbeist wird Sie mithilfe von heißem Wasser getötet. Jeder Kokon enthält ein ununterbrochenes, langes und vorallem feines Filament. Die Seide wird von dem Seidenleim getrennt. Durch Kochen wird die Seide dünner, geschmeidiger und glänzender. Anschließend wird die Seide zu Seidengarnen oder Seidengewebe wie Satin weiterverarbeitet.


Der Seidenschlafsack

Seidenschlafsack Test AusrufezeichenZuallererst achten Sie bitte auf die Herstellerangaben. Bei Seide unterscheidet man zwischen Naturseide und Satin! Satin ist der Name einer Stoffverbindung. Diese wird entweder aus reinen Seidenfäden oder aus Kunstfaser hergestellt. Es handelt sich hierbei um einen dichtgewebten Stoff mit einer glattenund glänzenden Oberfläche. Satinstoff kann aus Baumwolle, Polyester, Viskose, Seide oder einer Mischung daraus hergestellt werden. Ist in dem Satinstoff beispielsweise Baumwolle enthalten, hat der Schlafsack dadurch wieder eine andere Funktion als einer aus reiner Seide. Bei unserem Schlafsack Test können Sie daher die Kategorie Material Seide 100% auswählen.

In wärmeren Gegenden eignet sich ein Schlafsack oder Inlett aus Seide bestens. Seide hat eine Wärme absorbierende Funktion. Somit kann der Schlafsack aus Seide Sie vom schwitzen abhalten und ist damit ein guter Kandidat für den Sommerschlafsack. Wenn Sie sowieso schon eine Person sind, die im Schlaf leicht schwitzt macht der Griff zur Seide Sinn. Auch Warmblüter denen es in der Nacht schnell zu warm wird sind hier natürlich mitinbegriffen. Der Schlafsack aus Seide kann auch als Seideninlett bzw Schlafsack inlett benutzt werden. Seidenschlafsäcke und Seideninletts sind oft mit dem Begriff leichter Schlafsack oder Ultraleichtschlafsack zu verbinden da Seide leichter ist als andere Stoffe. Generell ist ein Seidenschlafsack oder Seideninlett hochwertiger was sich auch im Preis bemerkbar macht. Seindschlafsäcke sind meist teurer als welche aus Satin oder generell andere Materialien. Den hochwertigeren Materialunterschied merkt man jedoch meistens auch sehr schnell.

 
Seide erkennen – die verschiedenen Methoden

Das ein unseriöser Verkäufer einem mal was vorgaukelt ist nichts neues. Wie erkennen Sie also, dass es sich bei dem Material wirklich um echte Seide handelt?

Stoffe aus Seide sind durch viele positive Stoffeigenschaften hochwertiger als andere. So kann ein Seiden Sie als Winterschlafsack wärmen, und als Sommerschlafsack kühlen. Des weiteren liegt echte Seide sehr angenehm auf der Haut und fühlt sich sehr weich an.

Die Brennprobe

Es gibt verschiedene Methoden den Seidenschlafsack zu testen. Eine davon ist die Brennprobe. Dazu löst man einen Faden vom Seidenschlafsack und zündet diesen an. Näturlich sollte man hier darauf acht geben, dass nicht das gesammte Material feuer fängt. Handelt es sich bei dem Faden um echte Seide, so ist eine gelblich, weiße Flamme zu sehen. Diese sollte schnell verbrennen. Der Geruch des Fadens sollte an ein verbrantes Haar erinnern. Züruckbleiben sollte ein leicht zerreibarer, bröckeliger Ascherückstand. Seide brennt nach dem Anzünden lansam weiter und ist eher schwer brennbar. Der Nachteil der Brennprobe ist jedoch, dass man nür testet ob der Stoff des Schlafsacks zu 100% aus Seide besteht. Schon eine kleine Abweichung im Stoff kann dass Ergebnis verändern. Wenn Sie einen Seidenschlafsack mit der Angabe 100% Seide gekauft haben, und dieser Test negativ ausfällt, möchten wir Sie auf ihr Rückgaberecht aufmerksam machen. Bei Internetkäufen herrscht laut Gesetz14 Tage Rückgaberecht!

Die Reibeprobe

Die Reibeprobe ist eine sehr einfache Methode um Seide zu erkennen. Allerdings ist sie auch die ungenaueste, da sie nur bei gewissen Seidegeweben effektiv ist. Reiben Sie die Ausenwand des Seidenschlafsacks zwischen Ihren Händen aneinander. Dabei sollten Sie ein „Quitschen“ vernehmen. Dieses Quitschen wird auch „Seidenschrei“ genannt.

Die Beste Methode – Recherche

In EU-Ländern herrscht Kennzeichnungsplicht. Hier müssen Hersteller ihre Produkte im Fall Seide wie folgend Kennzeichnen: 100% Seide, echte Seide oder reine Seide sind oft verwendete Begriffe. Bitte achten Sie auch hier wieder darauf,  dass ein Seidenschlafsack mit den Angaben 100% Satin oder 100% Georgette irreführend ist und nicht aus echter Seide besteht!

Wenn Sie beim Schlafsack kaufen dem Hersteller nicht Vertrauen, lesen Sie sich aufjedenfall Kundenbewertungen durch. Diese sagen meistens sehr viel über das Produkt aus. Achten Sie auch auf die Art der Kommentare und Bewertungen. Es kann vorkommen das diese von Bot’s geschrieben worden sind um dem Käufer einzureden das hier alles stimmt. Auch AGB’s und Bezahlmethoden zeigen wie Seriös ein Hersteller ist.

 
Seidenschlafsack- der schnelle Überblick!
  1. Schlafsack Einsatzbereich wählen
  2. Temperatur wählen:  warm, Sommerschlafsack
  3. Modell auswählen:
    bei Wärrme   =    Hüttenschlafsack/ Seidenschlafsack
  4. Material und Füllung wählen: bei Wärme so gering wie möglich
  5. bei Wärrme   =     Seide
    Im Sommer   =     Seide, Baumwolle
Darauf sollten sie beim Seidenschlafsack kaufen achten!

Beim Schlafsack kaufen sollten Sie zuallerst auf das verwendete Material achten. Wie gelernt, hängt das Material mit dem Einsatzort zusammen. Seien Sie sich also bewusst, wo Sie mit dem Schlafsack schlafen werden. Als nächstes ist die Größe zu beachten, zwecks der Wärmeisolation. Hierzu finden sie mehr im Menug Blog&Info. Ein weiters wichtiges Kriterum ist der jeweilige Hersteller und Kundenrezessionen zum Produkt. Verlassen Sie sich nicht nur auf Herstellerangaben. Wir von schlafsack-tester hoffen, dass wir Ihnen mit unserem SeidenschlafsackTest helfen konnten.

Sie können uns mit einem Klick auf das @ unterstützen.